Diese Schmuckstücke bestehen aus Rahmen, deren Innenflächen mit farbigem Email versehen sind. Sie wirken leicht und luftig. Die Farbe ist dezent, man sieht sie erst auf den zweiten Blick.

Bei den Ringen wird die Ringschiene, der kreisförmige Rahmen von einem rechteckigen durchdrungen. Die Stücke verlieren ihre geometrische Strenge durch die Leichtigkeit  und Durchlässigkeit. Die Ringe sind vorrangig an die Trägerin selbst adressiert. Niemand sonst kann so gut hineinblicken.

Diese Schmuckstücke sind spielerisch, denn sie bewegen sich und verändern ihre Farbe.

Bewegt sich die Trägerin, bewegen sich die Scheiben mit: klick klack, formatieren sie sich neu, zeigen andere Farben.

Man schaut durch ein Fenster und der Blick trifft auf eine zweite Ebene. Diese ist farbig.

Die Schmuckstücke wirken einladend und kommunikativ. Im Gegensatz zu der Serie Frames kann nicht nur die Schmuckträgerin hineinblicken, sondern auch Außenstehende sehen die Farbe.

Eine Hülle um ein Geheimnis.

Innen ist die Farbe, das Wertvolle, das durch einen Kokon geschützt wird.

Ein Ring, bestehend aus Ringschiene und verschiebbarer Scheibe. Das Design ist klar und auf das Wesentliche reduziert. Die Scheibe ist durchdrungen von der Ringschiene. Die Ringe verändern ihre Farbe, je nachdem, auf welche Seite die Scheibe geschoben wird.

Beim Halsschmuck ist die Farbzusammenstellung frei wählbar, indem die kleine Scheibe durch die Öffnung der großen Scheibe gefädelt wird. Durch die verschiedenfarbigen Seiten der kleinen Scheibe sind zwei Farbkombinationen möglich.

Eine zarte Linie schlängelt und windet sich, sie kann aber nicht ausbrechen, denn sie wird begrenzt durch einen klaren Rahmen.

Das Schmuckstück wirkt gleichzeitig fragil und stabil.

Die Idee ist hier die Form des klassisch geschliffenen Edelsteines als Zentrum des Schmuckstückes. Die Form des Edelsteines ist stark reduziert worden.

Ironischerweise ist die Farbe, die sonst das eigentliche Hauptcharakteristikum eines Steines ist, innen angebracht. Man sieht sie erst, wenn man direkt von oben in den Kelch hineinschaut.

Bei diesem Schmuck ist die Negativform genauso wichtig wie die Positivform. Das Positiv verzahnt sich mit dem Negativ.

Wenn sich der emaillierte Anhänger dreht, ist entweder die Vorderseite oder die andersfarbige Rückseite sichtbar. Das sorgt für Überraschung.

EINGEWICKELT

USED